Kontakt

Kontakt

Schreib uns unter:
info@novolto.de

Wir melden uns so schnell wie möglich.

NEWSLETTER

Melde dich jetzt für den 
Newsletter an.

BENEFITS

FAQ´s –
Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert der smarte Heizstab?

+

Der smarte Heizstab wird im Warmwasserspeicher deines Hauses installiert und erfüllt dort die Funktion einer Zusatzheizung. Strom wird in Wärme für dein Brauchwasser umgewandelt. In dem Maße, in dem du Strom für dein Warmwasser einsetzt, sparst du Heizgas oder -öl. Am sinnvollsten ist der Betrieb des smarten Heizstabs in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage. Unser smarter Heizstab verwendet ausschließlich den überschüssigen Strom deiner Photovoltaikanlage, den du ansonsten einspeisen würdest. So sparst du nicht nur Gas oder Öl, sondern erhöhst auch deinen Eigenverbrauch.

Warum sollte ich den smarten Heizstab verwenden?

+

Mit dem smarten Heizstab steigerst du sofort den Nutzen deiner Photovoltaikanlage und verlängerst die Lebensdauer deines Heizungssysstems. Anstatt Strom einzuspeisen, kannst du damit während eines großen Teils des Jahres dein Brauchwasser erwärmen und deinem Heizungssystem eine Ruhepause gönnen. So erhöhst du deine Eigenverbauchsquote, vermeidest Emissionen und schonst du dein Heizbudget.

Was ist der Unterschied zwischen smartem Heizstab und Solarthermie?

+

Eine Solarthermieanlage nutzt Sonnenenergie zur Erwärmung von Brauch- und/oder Heizungswasser. Eine Photovoltaikanlage erzeugt Strom für die Nutzung im eigenen Haus - der Überschuss wird in der Regel eingespeist. Der smarte Heizstab nimmt diesen überschüssigen Strom auf und erwärmt damit dein Brauchwasser.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

+

Solange dein Warmwasserspeicher über ein 1,5"-Anschlussgewinde verfügt, kannst du den smarten Heizstab installieren. Falls du einen Warmwasserspeicher ohne diesen Anschluss besitzt, kannst du auch einen Flansch mit 1,5"-Öffnung an deinem Revisionsport anbringen und den smarten Heizstab dann installieren.

Zur Ermittlung der verfügbaren Leistung für den Heizstab, benötigst du ein Gerät, das weiß, ob gerade überschüssiger Strom eingespeist wird. Unsere App verbindet sich mit dem Gerät und übermittelt die Werte an den Heizstab. Der novolto Heizstab ist kompatibel mit dem Tibber Pulse und PowerOpti von PowerFox. Wir arbeiten fortlaufend daran, weitere Anbieter anzubinden.

Wie hilft der smarte Heizstab Emissionen zu veringern?

+

Wenn dein primäres Heizungssystem mit Gas oder Öl betrieben wird, dann entstehen beim Heizen CO2 Emissionen während der Gas- bzw. Ölverbrennung. Setzt du hingegen grünen Strom ein, z.B. von deiner Photovoltaikanlage, entstehen diese Emissionen gar nicht erst. Über mehrere Jahre hinweg kannst du viele Tonnen CO2 einsparen.

Wozu benötigt der smarte Heizstab eine App?

+

Mit Hilfe der App wird der Heizstab bei der Installation in dein Netzwerk integriert und kann mit anderen Geräten, die deine Überschussleistung erkennen, verbunden werden. Wenn überschüssiger Strom verfügbar ist, übermittelt die App den verfügbaren Wert an den Heizstab. So wird nur Strom verwendet, den du ansonsten nicht selbst nutzen würdest.